Wir sind online! – Infos zur Augenvorsorge bei Kindern

dawn-1720614_1920

Hallo ihr da draußen! Ihr seid gerade bei der Geburtsstunde unseres Blogs mit dabei.

Sonnenaufgang-pixabay-cc0
Bereit für den nächsten Schritt: der Plusoptix-Blog

Aber erstmal wollen wir uns vorstellen:

Plusoptix – Wer wir sind

Das Unternehmen Plusoptix widmet sich von Beginn an ausschließlich der Entwicklung von innovativen Augen-Messgeräten für Babies, Kinder und unkooperative Patienten. Sowohl die Hard- und Softwareentwicklung, als auch die Produktion wird seit unserer Gründung 2001 im Hauptsitz in Nürnberg durchgeführt. Also alles „Made in Germany“!
Zusätzlich wird das Unternehmen in mehr als 60 Ländern weltweit durch Vertriebspartner vertreten. In Deutschland benutzt bereits jeder dritte niedergelassene Kinderarzt ein Augen-Messgerät von Plusoptix und Anfang 2017 wurde bereits das 10.000ste Augen-Messgerät ausgeliefert.

Wir legen Wert auf eine angenehme und kinderfreundliche Anwendung des Messgeräts. Durch einen „Warble-Ton“, der die Aufmerksamkeit des Kindes auf das Gerät lenkt und das kinderfreundliche, geschützte Plusoptix Smiley ist eine Untersuchung der Augen ohne aktive Mitarbeit des Kindes möglich. Die Plusoptix Geräte wurden bereits zweimal mit einem Award ausgezeichnet.

S12C front view_ausgeschnitten
Augenmessgerät mit dem fröhlichen Plusoptix Smiley          Foto: Plusoptix

Wieso gehen wir online?

Wir sind der Meinung, dass die Eltern über den Sinn und Zweck der frühzeitigen Augenvorsorge bei Kindern aufgeklärt werden müssen. Sie müssen wissen, dass es eine moderne Technik gibt, mit der Amblyopie (Schwachsichtigkeit) nicht nur erkannt, sondern durch eine Vorsorge vermieden werden kann. Denn je früher eine Sehstörung erkannt und behandelt wird, desto größer sind die Behandlungserfolge.

Amblyopie bei einem von fuenf Kindern

„Wir sind online! – Infos zur Augenvorsorge bei Kindern“ weiterlesen