Unentdeckte Sehstörung – Die Auswirkungen sind tragisch

Scharfes Sehen ist heutzutage ein echtes Privileg, für das vor allem die frühkindliche Entwicklung der Augen entscheidend ist. Bei der Geburt sehen Kinder noch verschwommen und bilden idealerweise im frühen Kindesalter die vollständige Sehfähigkeit aus. Bis zum 6. Lebensjahr werden die Vernetzungen von Gehirn und Auge ausgeprägt, die in manchen Fällen allerdings gestört werden. Ist dies der Fall, ist ein späteres Leiden an einer unentdeckten Sehstörung sehr wahrscheinlich. Eine gestörte Sehfähigkeit bei einem Kind zu erkennen ist oft gar nicht so einfach. Die Auswirkungen sind jedoch tragisch. „Unentdeckte Sehstörung – Die Auswirkungen sind tragisch“ weiterlesen

Eine frühzeitige Augenvorsorge kann Leben retten!

Brianna - wie eine Augenvorsorge mit dem Plusoptix Vision Screener ihr Leben rettete

Wir sprechen immer davon, dass eine Sehschwäche die schulischen Leistungen beeinträchtigen, die Unfallgefahr im Straßenverkehr erhöhen und die Berufswahl einschränken kann. Wir freuen uns über jedes unauffällige Messergebnis und sprechen über auffällige Kinder, die zum Augenarzt überwiesen werden sollen. Doch für Brianna, ein 7 Jahre altes, amerikanisches Mädchen ging es um viel mehr! Nach einem auffälligen Messergebnis des Augen-Messgeräts von Plusoptix (Plusoptix Vision Screener), kämpfte sie sogar um Ihr Leben! Mehr zu Brianna’s Geschichte und wie es ihr heute geht, erfahrt ihr in unserem neuen Blogbeitrag.

„Eine frühzeitige Augenvorsorge kann Leben retten!“ weiterlesen